Ein langer Weg bis zu den Hessischen Kila-Meisterschaften im August- U 12 Kreisvorentscheid zum Regionalen Vorkampf
  11.03.2020 •     Kinderleichtathletik , Ergebnisse


Neun Kila-Mannschaften der Vereine TV Kalbach, SG Enkheim,
TV Preungesheim und der LG Eintracht Frankfurt traten am Sonntag, den 8. März 

nach einer gemeinsamen Erwärmung in vier Kila-Disziplinen gegeneinander an, 

um sich für den Regionalen Vorkampf in Gelnhausen im Juni zu qualifizieren.

Nach dem Hindernissprint, dem Additionsweitsprung und dem Medizinballstoßen 

stand die vorläufige Platzierung und damit die Startreihenfolge der Teams für den 800m Lauf fest.

Der abschließende Wettbewerb sollte die Entscheidung für den Regionalen Vorkampf bringen.

Gespannt und geschafft warteten die Kinder auf die Siegerehrung.

Mit den Plätzen 1 und 2 qualifizierten sich zwei Mannschaften der LG Eintracht Frankfurt

-die Turboadler und die Junioradler-für Gelnhausen. Mit nur einem Punkt mehr folgte 

ebenfalls eine Mannschaft der LGEF-die Musketiere.

Die weiteren Plätze belegten die Mädchen und Jungen der SG Panther aus Enkheim, 

die Apfelbande aus Preungesheim, die Kalbacher Pumas, die Adlerkids der LGEF, 

die Enkheimer Panther und die Kalbacher Leoparden.

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten und ein großes Dankeschön ihren Trainern, 

den Kampfrichtern und den vielen Helfern an den Stationen und am Verpflegungsstand!

Es war ein toller Tag in der Leichtathletikhalle Kalbach! 

 

 

Hier die Ergebnisse