HLV-Jugendausschuss und Leichtathletik-Förderverein Hessen suchen den Nachwuchsverein des Jahres
  13.02.2019 •     Jugend , HLV , Kreis Frankfurt


Engagierte Nachwuchsförderung in Vereinen ist essenziell für die Zukunft der Leichtathletik. Leichtathletik-Training von geschulten Übungsleitern und perspektivreichen Talenten, die Ausrichtung von eigenen Wettkämpfen, Jugendfreizeiten, Sommerfeste, die Integration von Leichtathleten mit Behinderung oder Migrationshintergrund. Das Angebot der Vereine kann für Kinder und Jugendliche sehr vielseitig sein. Der Nachwuchsverein des Jahres 2018 wird gesucht, um vor allem die Förderung von Jugendlichen in hessischen Leichtathletik-Vereinen zu stärken.

Jeder Leichtathletik-Verein in Hessen kann sich für den Nachwuchsverein des Jahres bewerben.

Im Mittelpunkt stehen eine nachhaltige, nachgewiesene langjährige und erfolgreiche Nachwuchsarbeit. In jeder Bewerbung wird die Zahl der gesamten Vereinsmitglieder in Relation zu den Aktivitäten der Nachwuchsarbeit gesetzt. Dadurch soll insbesondere kleineren Vereinen ein Anreiz für eine Bewerbung gegeben werden. Die Vorjahresplatzierungen der Vereine werden als ein weiteres Kriterium berücksichtigt, um eine möglichst große Vielfalt zu gewährleisten.

Die besten fünf Vereine werden im Rahmen einer Hessischen Meisterschaften in der kommenden Freiluftsaison geehrt und erhalten Schecks im Wert von 500 bis 1.000 Euro für die Jugendförderung im Verein.

Einsendeschluss ist der 30. April 2019


Zugeordnete Dateien